Kinderkarate – Stärke zeigen – Selbstbewusstsein lernen

Stärke zeigen und sicher durchs Leben gehen

Kampfsport für Kinder - unsere Motivation

Selbstbewusstsein kann man lernen, und zwar in jedem Alter. Wir von der Karateschule Gruber möchten durch die Ausübung von Kampfsporttechniken speziell Kindern und Jugendlichen den selbstbewussten und verantwortungsvollen Umgang mit sich selbst und anderen beibringen. Gerade im Schulalltag sind Mobbing, Übergriffe und ein allgemeines Kräftemessen an der Tagesordnung. Kampfsportarten sind ein effizienter Weg, um die eigenen Grenzen auszuloten und die individuellen Stärken und Schwächen kennenzulernen. Aber auch der Respekt und die Achtung anderen gegenüber ist bei deren Ausübung wichtig, denn wir wollen schließlich Gefahren vermeiden, nicht provozieren. Besonderer Wert wird hier auf die Vermittlung deeskalierender Techniken gelegt.  



Kampfsport für Kinder - die Motivation der Eltern

Viele Eltern wünschen sich, dass ihre Kinder im Alltag sicher und behütet sind, auch wenn sie selbst nicht immer anwesend sein können. Deshalb ist es besonders wichtig, dass Kinder schon von klein an Gefahrensituationen und Manipulationen erkennen lernen sowie ein starkes Vertrauen in die eigene Urteilsfähigkeit entwickeln. Karate unterstützt diese Entwicklung, fördern die Konzentration und bieten einen geeigneten sozialen Rahmen, um die eigenen körperlichen Grenzen auszuloten. So werden aus Kindern selbstbewusste und verantwortungsvolle Menschen, die ohne Angst durchs Leben gehen und sich selbst Ziele stecken.

 



Kinderkarate - unsere Methode

Unser Unterrichtssystem basiert auf einer Kombination aus wissenschaftlichen Erkenntnissen und praktischer Erfahrung. Einflüsse aus der Birkenbihl-Methode sowie die SynchroLearn-Methode und das Samurai-Kids Programm finden in unserem Programm Anwendung.


Das Kinder-Karate-Unterrichtsprogramm wird inhaltlich und didaktisch der jeweiligen Altersgruppe angepasst und gliedert sich in vier Bereiche:

  1. Gesundheit/Fitness: Hindernisparcours, kräftigende Übungen und Seilspringen fördern die körperliche Fitness und Kondition.
  2. Selbstschutz/Selbstverteidigung: Hier werden verschiedene (Gefahren-)Situationen sowie die geeigneten Reaktions- und Verhaltensweisen mit den Kindern geübt und besprochen
  3. Konzentration/Zweikampfübungen: In diesem Trainingsabschnitt werden verschiedene Karate-Techniken ohne Körperkontakt am „Karatemännchen“, am Schlagpolster oder mit Partner geübt. Die Schüler lernen, sich auf ein Ziel zu konzentrieren und die Techniken zu kontrollieren.
  4. Koordination/Formenlauf: Mittels vorgegebenen Mini-Choreographien und teilweise mit Musik werden in diesem Teil des Karate-Trainings besonders die Links-Rechts-Koordination, Rhythmusgefühl sowie die Zusammenarbeit gefördert. 

 


Kinderkarate - unsere Lehrer

Alle Karate-Lehrer der Karateschule Gruber durchlaufen die Ausbildung des Kampfkunst Kollegiums und sind zertifiziert.

 

Zusätzlich bilden sich unsere Karate-Lehrer laufend extern und intern weiter.



Kinderkarate - soziale Kompetenz

Das Ziel der Karateschule Gruber ist es, Kindern nicht nur Kampfsporttechniken, sondern auch den sozialen Umgang beizubringen. Ein achtsames und respektvolles Miteinander sowie die Förderung von Empathie, Teamfähigkeit und Verantwortung zeichnen unseren Karate-Unterricht aus. Jungs und Mädchen, die regelmäßig unser Karate-Training besuchen, erlernen soziale Kompetenz und gewinnen Selbstvertrauen, das sie im späteren Leben immer und überall brauchen können. Und natürlich entstehen auch immer wieder Freundschaften fürs Leben bei uns.    

 

 



Kinderkarate – Selbstverteidigung für Mädchen und Jungs

Karate ist ein guter Weg, um die eigenen körperlichen Grenzen sowie die Grenzen des Gegenübers in einem sozialen Rahmen kennenzulernen und adäquate Techniken zur Selbstverteidigung zu erlernen. Nicht immer sind Kinder im Alltag so gut behütet und beschützt, wie es den Eltern gerne lieb wäre. Allerdings können sie mit dem Wissen um ihre eigenen Fähigkeiten und dem Vertrauen in ihre Fähigkeiten sicher und gestärkt durchs Leben gehen. Der Bereich Selbstverteidigung ist in der Karateschule Gruber ein fixer Bestandteil des Trainings. Speziell bei Mädchen fördert Karate ein gutes Körpergefühl und gibt Selbstsicherheit, um auch in Gefahrensituationen schnell die richtige Entscheidung zu treffen.    



Hier kannst du gleich einen Termin für eine gratis Schnupperstunde vereinbaren!